Bielefeld - JABinis

JABinis


Die Kita JABinis ist die Betriebskita der Firma JAB Joseph Anstoetz KG und betreut ausschließlich Kinder von Mitarbeitenden des Unternehmens und kooperierender Betriebe.
In der Einrichtung werden 10 Kinder im Alter unter drei Jahren betreut.




Öffnungszeiten:      

7:30 - 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr
Die Öffnungszeiten orientieren sich an den Bedarfen der Eltern und des Unternehmens
.

Schließzeiten:
Die JABinis haben im Sommer und an den verschiedenen Brückentagen keine Schließungszeiten, lediglich zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Kita geschlossen, da in dieser Zeit auch das unternehmen Betriebsferien macht. 
Bei Bedarf bieten wir erweiterte Öffnungszeiten an, die jedoch von den Eltern zu finanzieren sind.

Lage der Einrichtung:
Die Kita befindet sich auf dem Betriebsgelände der JAB Joseph Anstoetz KG und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Gruppenstruktur:      
eine Gruppe für 10-12 Kinder im Alter von 0-3 Jahren

Konzeptioneller Schwerpunkt: 
Wir verfolgen eine bildungsorientierte und dem Kind zugewandte Elementarpädagogik. Entsprechend des Situationsorientierten Ansatzes, nach dem wir arbeiten, verstehen wir Kinder als kompetente Weltentdecker, die in der Lage sind, sich die Welt um sie herum selbständig zu erschließen. Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte ist es, dafür bestmögliche Bedingungen zu schaffen. Erziehung bedeutet in diesem Sinne, die entdeckerischen Kräfte des Kindes anzuregen, Bildungsprozesse zu ermöglichen und zu unterstützen.
Kinder erlernen im Umgang mit Gleichaltrigen soziale Kompetenzen.

Außengelände:
Die Kita JABinis verfügt über zwei Außenanlagen.

Die kleinere Anlage umfasst einen 
Sandkasten und eine Wiese mit Hügel. 
Besonders geeignet ist sie für die jüngsten Kinder (0-1,5 Jahre)
. Kinder haben hier einen guten Überblick 
und können die erst neu erlangten motorischen Fähigkeiten, wie z.B. Laufen, Krabbeln, Rollen, hier austesten
.
Die größere Anlage ist in Zusammenarbeit mit der Ideenwerkstatt Lebens(t)raum e.V. entstanden und wurde mit Eltern konzipiert und gebaut. Sie bietet den Kindern die Möglichkeit, ihre Selbständigkeit, ihre Kreativität und ihr eigenes Handeln zu erproben.

Räumlichkeiten:
Die JABinis sind eine kleine Einrichtung mit familiärer Atmosphäre. Die Kita verfügt über:

großen Eingangsbereich
 mit separater Garderobe,
Gruppenraum 
mit Gruppennebenraum,
Schlafraum,
Waschraum mit kleinen, kindgerechten Waschbecken, Toiletten, einer Dusche, einem großen Waschbecken und einem Wickeltisch, 

eine offene Küche, die im Gruppenraum integriert
 ist,
eine kleine Hochebene mit Rutsche


Tagesablauf:                

7:30 - 9:15 Uhr   Bringzeit
Freispielphase
9:15 Uhr   Singkreis

9:30 Uhr   gemeinsames Frühstück - Obst oder Gemüse wird in der Kita gern „gesammelt“ und für alle Kinder aufgeschnitten

10:00 Uhr   Freispiel / Entdeckerphase / Geplante Aktionen (kreativ Aktionen, kleine Ausflüge oder andere gemeinsame Aktionen)
12:00 Uhr   Mittagessen

ca. 12:30 Uhr   Zähneputzen
ca. 12:45 - ca. 14:15 Uhr   Mittagsruhe

14:30 Uhr   Imbiss

15:00 - 17:00 Uhr   Freispiel- und Abholphase

Verpflegung:                   

Das Essen bekommen wir jeden Tag um 12:00 Uhr frisch aus der Betriebskantine von JAB Anstoetz. Diese befindet sich direkt neben der Kita. Es wird auf einen abwechslungsreichen und ausgewogenen Speiseplan geachtet.

Mitarbeitende:               

In der eingruppigen Kita arbeiten 4 pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit.

Zusammenarbeit mit Eltern:

Erziehung von Kindern kann nur gelingen, wenn Elternhaus und Kindertagesstätte bestmöglich zusammenarbeiten, wobei 
Eltern und Kita sich ergänzen und gegenseitig bereichern sollen. 
Vertrauen, Offenheit, gegenseitige Anerkennung und Respekt sind Voraussetzung für eine gelingende Zusammenarbeit.
Wir betrachten Eltern als „Fachleute“, die ihr Kind am besten kennen, und so eine große Bereicherung für uns als agierenden Pädagoginnen sind. Wir selbst verstehen uns als Fachkräfte und Unterstützer in allen Bereichen, die das Wohl und die Entwicklung des Kindes betreffen.


Damit eine gute Zusammenarbeit gelingt braucht es:

Elterninformation und Transparenz unserer Arbeit
,
Vorstellen unserer Arbeit in der pädagogischen Konzeption
,
Informationen in der Aufnahmephase
,
Gemeinsame Gestaltung der Eingewöhnungsphase,
Tür-und-Angel-Gespräche zum aktuellen Austausch
,
Möglichkeit zur Hospitation
 für die Eltern,
Informationen über Termine, Veränderungen oder Planungen mit Elternpost und Aushängen,

Informationen und Elternabende zu besonderen Themen,
Regelmäßige Entwicklungsgespräche
,
Elternabende (mindestens zweimal im Jahr),

Feste und Feiern, Eltern-Kind-Nachmittage, Aktionen und gemeinsame Ausflüge
,
Elternbeteiligung und -mitwirkung
 im Elternbeirat,
Einbringen von Elterninteressen im Rahmen der Elternbefragung und des Beschwerdemanagements,

 

  • Bi_Jab_034
  • Bi_Jab_067
  • Bi_Jab_080
  • Bi_Jab_094
  • Bi_Jab_121
  • Bi_Jab_130
  • Bi_Jab_131
  • Bi_Jab_146