Bielefeld - Sieker Mäuse

Sieker Mäuse

Die Kindertagesstätte "Sieker Mäuse" ist eine familienergänzende und familienunterstützende Bildungseinrichtung.
In unseren Räumlichkeiten betreuen wir in fünf Gruppen 78 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt. Wir bieten Integrationsplätze für Kinder mit besonderen Förderbedarfen in unseren Regelgruppen sowie eine heilpädagogische Tagesgruppe für Kinder von 3-6 Jahren mit besonderen Entwicklungsbedarfen bzw. Behinderungen.
Die Kindertagesstätte ist Teil des Kinderzentrums Harrogate, das auf seinem Gelände unterschiedliche Angebote für Kinder und ihre Familien vorhält.
So finden Familien Unterstützung im hier angesiedelten Mutter/Vater-Kind-Wohnen sowie in der Tagesgruppe für Schulkinder.

 

Besichtigungstermine:

Sie möchten sich selbst einen Eindruck verschaffen und die Kita besichtigen?
Das ist an folgenden Terminen möglich:

  • 07.09.2019

  • 12.10.2019

  • 09.11.2019

  • 07.12.2019

  • 11.01.2020

jeweils um 09.00 Uhr, sowie um 11.00 Uhr.

Anmeldungen bitte ausschließlich per E-Mail!

 

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag:   07:00 - 17:00 Uhr

Freitag:   07:00 - 16:00 Uhr

Schließzeiten:

Dreiwöchige Schließungszeit in den Sommerferien, allerdings bieten wir eine Feriengruppe mit vorheriger Anmeldung.
Schließung in der Zeit zwischen Weihnachten und Jahreswechsel.

Lage der Einrichtung:
Die Kita ist Teil des Kinderzentrums Harrogate in der Manchesterstraße 4. Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Jahnplatz mit der Stadtbahn Linie 3, Haltestelle "Hartlager Weg". Von dort aus sind es drei Minuten zu Fuß.

Gruppenstruktur:
eine Gruppe für 10 Kinder von 0-3 Jahren,
eine altersgemischte Gruppe für 15 Kinder von 0-6 Jahren,
zwei Gruppen für jeweils 22 Kinder von 3-6 Jahren,
Integrationsplätze für Kinder mit besonderen Förderbedarfen,
eine heilpädagogische Tagesgruppe für 8 Kinder mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen/ Behinderungen von 3-6 Jahren

Konzeptioneller Schwerpunkt:
Die Kita arbeitet nach dem Situationsorientierten Ansatz. Bei uns lernen Kinder durch Spielen. Sie unterscheiden nicht zwischen Spielen und Lernen
. Kindliche Neugier lässt Kinder durch Experimentieren und Forschen ihre Umwelt erfahren, sie lernen Zusammenhänge ihrer Umwelt kennen und begreifen und nicht zuletzt setzen sie sich auch über sich selbst im Spiel mit anderen Kindern und Erwachsenen auseinander, wodurch ihr Selbstbild spielerisch wächst.

Außengelände:

Unser naturnah gestaltetes Aussengelände bietet den Kindern bei jeder Wetterlage die Möglichkeit, ihren kindlichen Bewegungsdrang auszuleben. Bewegung in der freien Natur bedeutet für Kinder das Erspielen und Erleben der Umwelt. Sie erleben so ihren Körper und die Natur. Es gibt nur wenige „vorgefertigte“ Bereiche. Daher haben die Kinder bei uns die Möglichkeit, zu experimentieren und zu erkunden. Im Sommer bietet ein reichhaltiger Baumbestand viele Schattenspielplätze. Eine Wasserspielanlage rundet das Naturerlebnis im Sommer ab.

Räumlichkeiten:

Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum mit ein bis zwei Nebenräumen, eine Garderobe sowie Sanitärräume. Die Gruppen, in denen U3-Kinder betreut werden, sind zusätzlich mit Schlafräumen und Wickelmöglichkeiten ausgestattet. Eine Eingangshalle, die als Kinderrestaurant fungiert, sowie eine Turnhalle gehören ebenfalls zu den nutzbaren Räumen.

Tagesablauf:

06:00 - 07:00 Uhr   frühe Bringzeit für die Kinder der Familien aus dem KitaPlus-Projekt (Bundesprogramm erweiterte Öffnungszeiten)
07:00 - 08:00 Uhr   frühe Bringzeit für alle 35- und 45-Std.-Kinder
08:00 - 12:00 Uhr   Freispielphase mit verschiedenen offenen Angeboten, gleitendem Frühstück, Spielen auf dem Außengelände, Ausflügen etc.
12:00 - 13:00 Uhr   Mittagessen
13:00 - 14:00 Uhr   Ruhephase
14:00 - 17:00 Uhr   Freispielphase mit verschiedenen offenen Angeboten
17:00 - 20:30 Uhr   für die Kinder der Familien aus dem KitaPlus-Projekt (Bundesprogramm erweiterte Öffnungszeiten)

Verpflegung:

Die Einrichtung wird täglich mit frischem Mittagessen eines Bielefelder Caterers beliefert. Es besteht aus einer Hauptspeise mit Beilage.
Das Frühstück bringen die Kinder selbst mit. In der Einrichtung werden täglich Wasser, Tee und Milch vorgehalten.
Am frühen Nachmittag bieten wir für die Kinder mit einer Betreuungszeit von 45 Stunden einen kleinen "Imbiss" an.

Mitarbeitende:

In den fünf Gruppen der Kita arbeiten:

über 20 pädagogische Fachkräfte,
1 Berufspraktikantin und 1 Praktikantin in der Praxisintegrierten Ausbildung,
3-5 Praktikantinnen und Praktikanten,
1 Küchenkraft,
2 Reinigungskräfte,
1 Hausmeister

Besonderes / zusätzliche Angebote:

Erweiterte Öffnungszeiten:
Mit dem Bundesprogramm „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“, fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eine Erweiterung der Öffnungszeiten in unserer Einrichtung. Durch die Erweiterung der Öffnungszeiten soll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden. Nach vorheriger Anmeldung bieten wir damit folgende Betreuungszeiten an:

Montag - Freitag:   06:00 - 20:30 Uhr
Samstag:   07:30 - 16:30 Uhr
Sonntag/ Feiertag:   auf Anfrage

Kooperationen:

Die Kita arbeitet mit unterschiedlichen Kooperationspartnern zusammen:

Begleitete Elternschaft (Projekt der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel),
Mutter-Kind-Einrichtung (Projekt der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel),
Zahnmedizinischer Dienst des Gesundheitsamtes Bielefeld,
BiSSPraxis Bielefeld,
Arbeitskreis „Netzwerk Sieker“

Zusammenarbeit mit Schulen:

Die Kita arbeitet mit unterschiedlichen Schulen des Stadtteils zusammen, um den Übergang von der Kita zur Grundschule gut zu begleiten und erfolgreich zu gestalten.

Zusammenarbeit mit Eltern:

Eltern haben einen Anspruch auf regelmäßige Informationen zur Situation ihres Kindes. Um das zu gewährleisten, sind uns Tür-und-Angel-Gespräche, aber auch terminierte Elterngespräche, wichtig. Zusätzlich finden jährlich Entwicklungsgespräche statt.
Zwischen den Eltern und den Fachkräften der Einrichtung streben wir eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Neben den oben genannten Gesprächsmöglichkeiten sind die Eltern jederzeit willkommen zu hospitieren und sich selbst ein Bild von unserer Arbeit und ihrem Kind zu machen.

 

  • Bi_SM_026
  • Bi_SM_139
  • Bi_SM_142
  • Bi_SM_147
  • Bi_SM_180
  • Bi_SM_200
  • Bi_SM_214
  • Bi_SM_224